10.05.2022

Vorstandswahlergebnis: Mitgliederversammlung

Bei der gestrigen Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt:

1. Vorsitzender: Claus Düppe (Mitgliederbeauftragter)
2. Vorsitzende: Ute Walther (Gesellschaft und Soziales)
3. Vorsitzender: Alexander Bertram (Kooperationen und Webseite/Newsletter)

Sportwart: Günther Schellberg
Jugendwartin: Kristin Düppe

Finanzen: Dr. Joachim Berger

Platz- und Hauswart: Detlef Lenz

Schriftführer: Walter Klaus


11.04.2022

7 goldene Regeln für perfekte Tennisplätze

Auf perfekt hergerichteten Tennisplätzen zu spielen, ist für jeden Tennisspieler ein Vergnügen. Deshalb solltet Ihr alle die folgenden 7 Regeln beachten und somit dazu beitragen, dass unsere Plätze die ganze Saison über in einem guten Zustand bleiben.
 Jedes Mitglied hilft mit...

Regel 1: Immer Tennisschuhe mit Sandplatzprofil


Bitte betretet die Tennisplätze ausschließlich mit Tennisschuhen!


Wichtig ist hier, dass die Schuhe mit innenliegendem Profil ausgestattet sind.

 

Auch gute und teure Sportschuhe beschädigen unsere Plätze, wenn sie nicht mit dem besonderen Profil ausgestattet sind.

 

Regel 2: Nie trocken

 

Bei trockenem Boden solltet Ihr den gesamten Tennisplatz (bis zum Zaun) untergrundtief bewässern.



Je nach Temperatur bitte zu Beginn, nach einem Match und wenn nötig, auch in jeder Satzpause wässern.


Beim Spielen auf zu trockenen Plätzen würde sich das Material bis zu 5 cm unter dem Boden lösen – es kommt keine Bindung mehr zu Stande und kurze Zeit später spielen wir in einem Sandbunker.

 

Beregnungsanlage auf 3-5 min einstellen. Die nicht bewässerten Stellen am Rand, mit der Fächerdüse nachbearbeiten

Regel 3: Immer sauber

 

Vor dem Spielen bitte den Tennisplatz von Ästen, Blättern und sonstigem Unrat befreien.


 

Macht Ihr das nicht, dann vermischt sich der Unrat mit dem Platzbelag und der Platz verliert seine gewünschte Festigkeit. Wir würden dann auf weichem Grund spielen und der Ball springt nicht mehr richtig ab.

 

Regel 4: Löcher immer schließen

 

Beim Spielen kommt es immer wieder vor, dass Löcher und Unebenheiten entstehen. Bitte tretet diese sofort zu und zwar entgegen der Richtung des Aushubs.
 Würde man mit dem Schleppnetz abziehen, ohne die Löcher zuzutreten, wäre das ausgetretene Material verteilt, aber das Loch immer noch vorhanden.


 

Falls Ihr einige Löcher mit dem Schaber (Scharrierholz) zuschieben wollt, achtet bitte darauf, dass festes Material nicht abgekratzt wird. Nicht ziehen sondern schieben. Es darf lediglich lockeres Material in die Löcher geschoben werden.

 

Sollten die Linien unterspült, hochstehen oder ausgerissen, Löcher im Netz und auf dem Platz sein, bitte sofort den Platzwart informieren.

 

Regel 5: Richtig abziehen

 

Wichtig ist, dass Ihr den Tennisplatz nach dem Spielen komplett (bis zum Zaun) abzieht. Andernfalls bleiben Unebenheiten zurück und Unkraut kann sich ausbreiten. Den Platz großzügig bis zur Platzbegrenzung abziehen und nicht an der Grundlinie enden. Hierdurch wird eine gleichmäßige Verteilung des Materials gewährleistet und einer Muldenbildung im Grundlinien-Bereich vorgebeugt.
 Bitte macht Euch alle dieses Abziehverfahren zu eigen, dann hat auch das an den äußeren Platzrändern angesetzte Moos keine Chance!


Sollten sich im Schleppnetz außer Sand, auch Äste, Laub oder andere Fremdkörper befinden, bringt es nichts, diese über den ganzen Platz zu ziehen. Die Fremdkörper, die sich unter dem Schleppnetz befinden, müsst Ihr entfernen. Denn nur wenn das Schleppnetz komplett aufliegt, bekommt man eine glatte, saubere Platzoberfläche.

 

Das Wischen der Linien ist ein Gebot der Fairness gegenüber den nachfolgenden Spielern und sollte für uns alle selbstverständlich sein.

 

 

Regel 6: Zu nass ist zu nass

 

Das Spielen auf zu nassen Plätzen richtet große Schäden an.
 Wann ein Platz zu nass ist, könnt Ihr schnell und einfach selbst feststellen!

 

Der Platz ist zu nass?

Jedes Mitglied kann es prüfen - Daumendruckprobe - an mehreren Stellen des Platzes die Daumendruckprobe machen, den Daumen fest eindrücken - wenn keine Eindrücke entstehen, ist der Platz bespielbar

 

Nach einem Regenguss niemals versuchen, mit dem Schleppnetz Wasserpfützen oder Wasserlachen zu beseitigen.

Das darf nicht geschehen, denn hierdurch wird die obere Sandschicht mit weggeschleppt und es entstehen Vertiefungen, vor allem an den Grundlinien.

 

 

 

Regel 7: Ordnung muss sein

 

Bitte sorgt letztlich auch für Ordnung. Die Schleppnetze und Linienbesen gehören wieder an ihren Platz. Sonnenschirm schließen und auf die Bank legen. Nehmt bitte Gläser, Getränkeflaschen usw. wieder mit. Müll ist in die dafür vorgesehenen Behälter zu werfen.

 

Ansonsten gilt auch hier die einfache Regel:

„Die Plätze solltet Ihr so verlassen, wie Ihr sie selbst gerne betreten möchtet.“

 

Der Vorstand


21.03.2022

Mitgliederversammlung verschoben auf 9. Mai 2022

Liebe Mitglieder,

Wir haben uns aufgrund der steigenden Inzidenz kurzfristig dazu entschieden, die Mitgliederversammlung auf den 9. Mai um 19:00 Uhr zu verschieben.

Wir gehen davon aus, dass die gesundheitliche Lage dann besser ist und wir außerdem die Versammlung im Freien durchführen können, womit wir das gesundheitliche Risiko für alle minimieren.

Die Tagesordnung ist ja bekannt (s. unten) und ihr habt bis dahin natürlich noch die Möglichkeit Themenvorschläge zu unterbreiten.

Wir hoffen, ihr habt Verständnis für diese Verschiebung!

 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand


10.03.2022

Mitgliederversammlung März 2022

 

Liebe Mitglieder,

 

ihr seid hiermit eingeladen zur ordentlichen Mitgliederversammlung:

 

Montag, 28.3.2022
19:00 Uhr

im Clubhaus in Offenbach, Helene-Mayer-Str. 10

 

Wir hoffen sehr, dass zu diesem Zeitpunkt eine Durchführung unter Einhaltung der dann gültigen Corona Regelungen möglich ist.

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung der Versammlung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Versammlung
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Berichte des Vorstndes und Aussprache
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastungen des Vorstandes
  7. Neuwahlen
  8. Ehrungen
  9. Verschiedenes

Jedes Mitglied kann bis spätestens 2 Wochen vor Beginn der Mitgliederversammlung schriftlich die Ergänzung der Tagesordnung verlangen. Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen, nachdem 2020 und 2021 aus Pandemiegründen keine Versammlung möglich war. Die Gastronomie bietet an diesem Tag nur kalte Küche an.

Mit den besten Wünschen für das Jahr 2022 und dass ihr eine unbeschwerte Tennis Saison in unserem Verein erleben werdet, senden wir euch unsere sportlichen Grüße.

 

Der Vorstand


04.03.2022

Neue Corona-Schutzverordnung

Liebe Tennisfreunde,

 

seit heute, den 04. März, gilt in Hessen eine neue Corona-Schutzverordnung, die zum ersten Mal seit November Lockerungen für den Tennissport beinhaltet.

 

Grundlegend gilt noch immer: Der Freizeit- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist vollumfänglich erlaubt. Es wird auch weiterhin zwischen Sport im Freien und Sport in gedeckten Anlagen unterschieden. Allerdings gilt in gedeckten Sportstätten (z.B. Tennishallen) ab sofort die 3G-Regel – nicht mehr länger die 2G-Plus-Regel.

 

Heißt: In einer Tennishalle dürfen nun alle Personen anwesend sein, welche die 3G-Regel erfüllen (Geimpfte, Genesene und Getestete).

Im Freien ist das Sportreiben – wie bisher – vollumfänglich und ohne Einschränkungen für alle Personen möglich.

Wann gilt man als getestet? Wer ist für die Einhaltung der 3G-Regel verantwortlich? Diese und weitere Fragen beantworten wir hier: https://www.htv-tennis.de/coronamaßnahmen

 

Die neue Verordnung gilt ab sofort und soll mit Ablauf des 19. März außer Kraft treten. Es ist davon auszugehen, dass dann alle größeren Einschränkungen – also auch die 3G-Regel in Sporthallen – wegfallen werden. Natürlich werden wir zu gegebenem Zeitpunkt noch einmal detailliert darüber informieren.

 

Mit sportlichen Grüßen

Jan Duut

Team-Tennis & Öffentlichkeitsarbeit HTV


27.01.2022

Neuer Corona-Scanner in der Tennishalle

Der OTC hat einen modernen COVID-Scanner angeschafft, der im Gang der Tennishalle den Impf-Status gemäß der aktuelle gültigen Hygienemaßnahmen prüft. Der Zugang zur Halle ist nur mit QR-Code oder Testheft bei Schülern unter 18 Jahren zulässig. Die erfassten Daten werden einen angemessenen Zeitraum aufbewahrt und anschließend gelöscht. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Aushänge dazu in der Halle.

 

Zur Information:
Zum Spielen in der Halle ist jedes Mal vor Spielantritt ein Einchecken erforderlich.

Es genügt nicht, sich einmalig einzuchecken für zukünftige Termine!

 

Das Einchecken funktioniert ganz einfach:

  • Man hält seinen QR Code des Digitalen COVID Zertifikats vor den Scanner (Bild 1)
  • Der Code wird automatisch erfasst und man bekommt ein akustisches Signal. "Zertifikat gültig"
  • Danach ist man zum Spielen in der Halle akkreditiert
  • Die erfassten Daten sind sicher und werden nach einem bestimmten Zeitraum automatisch gelöscht

Der Corona Scanner dient einzig und alleine zum Überprüfen der Einhaltung der Hygienemaßnahmen und hilft beim Informieren/Nachverfolgen der Spieler im Falle eines Coronaausbruchs!

 

Der Vorstand

 

 


16.12.2021

2G-Plus in Corona-Hotspots

Inzidenz 350: nur noch getestete Geimpfte/Genesene in Sporthallen

In den vergangenen Wochen hat die hessische Landesregierung die Corona-Schutzverordnung (CoSchuV) immer wieder angepasst. Nun hat die Regierung die Corona-Auflagen erneut angepasst. Die wichtigste Änderung für den Tennisbetrieb ist die Erweiterung auf 2G-Plus in Sporthallen im Rahmen wieder eingeführter regionaler Schutzmaßnahmen, wenn in einem Landkreis die 7-Tage-Inzidenz über 350 steigt. Die aktualisierte Verordnung tritt heute, am 16. Dezember 2021, in Kraft. Sie tritt aktuell mit Ablauf des 13. Januar 2022 außer Kraft.

 

Hier Weiterlesen


18.09.2021

Coronavirus Schutzverordnung

Liebe Tennisfreunde,

zum 16. September hat die hessische Landesregierung die Coronavirus-Schutzverordnung (CoSchuV) überarbeitet und sich nun von der 7-Tages-Inzidenz als Richtwert verabschiedet. Vielmehr rücken jetzt die Hospitalisierungsinzidenz und Intensivbettenbelegung in den Mittelpunkt. Die neue Verordnung gilt vorerst bis einschließlich 14. Oktober.

 

Nach § 20 der überarbeiteten CoSchuV gelten für den Sport grundsätzlich folgende Regelungen:

  • Der Freizeit- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist vollumfänglich und unabhängig von der Personenzahl erlaubt.
  • Auch der Betrieb der Vereins- und Versammlungsstätten ist möglich (nur mit 3G-Nachweis).
  • In gedeckten Sportstätten (z.B. Tennishallen) dürfen nur Personen mit Negativnachweis anwesend sein – geimpfte, genesene oder getestete Personen.
  • Heißt im Umkehrschluss: die 3G-Regel gilt nur noch für den Zugang zu geschlossenen Räumlichkeiten. Sport im Freien ist ohne 3G-Nachweis möglich!

Die bisher bestehenden kommunalen Allgemeinverfügungen auf Grundlage des Eskalationskonzepts des Landes werden zukünftig nicht mehr angewandt. Vielmehr gibt es eine landesweite Beurteilung der Hospitalisierungsinzidenz und Intensivbettenbelegung und dann auch hessenweit gültige Regelungen. Die möglichen weiterführenden Schutzmaßnahmen gliedern sich in zwei Eskalationsstufen, die unserer Homepage entnommen werden können: https://www.htv-tennis.de/neue-corona-regeln-im-sport.php

 

Dateidownload

Download
Coronavirus-Schutzverordnung (CoSchuV)
FAQs_CoSchuV_170921.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.8 KB
Download
Durchführungsbestimmungen des HTV
Durchführungsbestimmungen des HTV_A3_Se
Adobe Acrobat Dokument 147.6 KB

11.08.2021

Open-Air Kino-Abende im ess:zimmer

Offenbach Open ― Das kulinarische Kino-Turnier

Ausruhen war ja nun mal lang genug; es wird Zeit, etwas Bewegung in den Sommer 2021 zu bringen. Also lasst es uns einfach tun: Zusammen & Draußen, mit Kulinarik & Kultur, Film & Sport. Und am liebsten alles gleichzeitig.

 

Geht nicht? Geht doch!

In Zusammenarbeit mit Daniel Brettschneider (Leiter Lederpalast, Open-Air-Kino; Hafen-, Laden-, Parkside-, Kino Kulinarisch) laden wir euch ein, ein Teil der ’Offenbach Open‘ zu werden, dem kulinarischen Kino-Turnier: drei cineastische Open-Air-Abende mit Großleinwand auf der Wiese des ess:zimmers. Vorher serviert unsere Küche lecker Speis & Trank auf der Terrasse - während des Films gibt’s natürlich noch ne Portion frisches Popcorn...

Save the Dates:

• Mittwoch, 25.08. ’Matchpoint‘ - Woody Allen, 2005, Melodram-Thriller

• Donnerstag, 26.08. ’Der Fremde im Zug‘ - Alfred Hitchcock, 1951, Film-Noir

• Freitag, 27.08. ’Borg / McEnroe‘ - Janus Metz, 2017, Spielfilm-Doku

 

Einlass Speis & Trank ab 17:00,

Film-Beginn je 20:30.

Der Eintritt ist frei, es wird ein Hut für eine Spende herumgereicht.

 

Reservierungen für Essen & Trinken sowie einen Kino-’Sessel‘ bitte per mail an info@esszimmer-offenbach.de - mit Name, Adresse, Telefonnummer und gewünschter Uhrzeit (Reservierung erst mit Bestätigung durch uns gültig) oder unter 069-833470.

 

Wer mag, bringt sich Strickjacke oder eine Decke mit, abends ziehen die Temperaturen dann doch schon ein bisschen an. Abgesehen davon freuen wir uns natürlich über jeden, der stilecht mit einem Stirn-Schweißband hier aufschlägt 🙂

Sollte es doch mal regnen (tut´s aber nicht), würde die Veranstaltung entfallen.

 

Corona-Knigge, Stand 10.08.2021:

— Datenerfassung via luca-App, mail oder good old paper

— Mindestabstand 1.5 m einhalten

— Maskenpflicht im Innenbereich

— Hände-Desinfektion steht an vier verschiedenen Stellen für euch bereit

— bei Erkältungssymptomen weicht dann bitte doch lieber mal auf Netflix aus

 

Mit sportlichen Grüßen,

Dany Djokovic und Nicki Navratilova


28.06.2021

Gastspieler im OTC

Ab sofort sind wieder Gastspieler beim OTC möglich. Hierbei sind folgende Regelungen zu beachten

  • Gastspieler können Pro Saison dreimal mit einem OTC Mitglied oder mit einem OTC-Trainer spielen.
  • Die Gastmarke kann im Restaurant oder im Büro erworben werden. Die eingeschränkten Öffnungszeiten bitte beachten und Gastmarken rechtzeitig besorgen!
  • der Name des Gastes und des OTC Mitgliedes muss auf die Gastmarke geschrieben und die Marke an der Magnettafel aufgehängt werden
  • Die Kosten sind € 10 pro Stunde und Gast
  • Gastspieler sollten bis 17:00 Uhr spielen, es sei denn, Plätze sind frei und Mitglieder beanspruchen diese nicht.

22.06.2021

OTC/Junaided Herrenmannschaft Freundschaftsspiel

Das Freundschaftsspiel der OTC/Junaided Herrenmannschaft gegen die Verbandsliga Herrenmannschaft des TC Hausen war als erstes Spielereignis nach den Corona Einschränkungen ein voller Erfolg.

 

Die Spieler haben den Zuschauern spannende und enge Matches geliefert, die teilweise im Match Tiebreak des dritten Satzes entschieden wurden. Trotz des heißen Wetters wurden noch anschließend zwei Doppel gespielt. Beide Mannschaften haben das Freundschaftsspiel zum Anlass genommen um sich für die anstehenden Medenspiele vorzubereiten. Mit einem gemeinsamen Abendessen wurde der ereignisreiche Tag beendet.


18.06.2021

Freundschaftsspiel OTC vs TC Hausen am Sonntag

Liebe MitgliederInnen

Am Sonntag, 20.06.21 wird auf unserer Anlage erstklassiges Tennis geboten. Ab 15.00 Uhr findet ein Freundschaftsspiel zwischen der OTC/Junaided Herrenmannschaft und der TC Hausen Herrenmannschaft statt.

TC Hausen spielt dieses Jahr in der Verbandsliga.

Die Spieler beginnen mit einem Einzel auf 6 Plätzen und freuen sich über Zuschauer als Unterstützung!


11.06.2021

Neue Lockerungen im Tennissport

Gute Nachrichten für den Tennissport in Hessen: Der Tennis Wettkampf ist in Hessen seit Freitag, dem 11. Juni unter erleichterten Bedingungen wieder erlaubt. So ist der Wettspiel- und Turnierbetrieb im Tennis samt Doppel wieder erlaubt.

 

Auch Umkleiden, Dusch- und Waschräume können unter Beach­tung der Hygienevorschriften genutzt werden.

Alle Informationen zum Spielbetrieb findet ihr hier

 

Die Vorschriften sind im Club an verschiedenen Stellen ausgehängt.

 

Viel Spaß beim Tennissport

Euer Vorstand


18.05.2021

Bezirksmeisterschaften im OTC

Liebe Mitglieder,

 

Vom 22.-23.05.2021 finden auf dem Gelände des OTC die Bezirksmeisterschaften statt.
Spielbeginn: täglich ab 10:00
Platzbelegung: 1-5 und 6-8
Plätze für Mitglieder: M+9+10


18.05.2021

Medenrunde wird erneut verschoben

Das HTV-Präsidium und der erweiterte Sportausschuss haben eine abermalige Verschiebung des Starts der Medenrunde um rund zweieinhalb Wochen auf

Freitag, den 25. Juni 2021

 

beschlossen. Mit diesem Schritt will man zum einen den Vereinen Planungssicherheit verschaffen und hofft gleichermaßen, dass man bis dahin eine flächendeckende Sieben-Tages-Inzidenz von unter 100 in allen Landkreisen Hessens erreicht haben wird. Damit würde nicht mehr die „Bundesnotbremse“, sondern wieder die hessische Landesverordnung greifen. In dieser sind bis zum oben genannten Termin auch erhebliche Lockerungen im Outdoorsport zu erwarten – gerade in Bezug auf das Doppel.

 

Weiter auf der Seite des HTV lesen


24.04.2021

Neue Regelungen und weitere News

 

Auf Basis des Bundesgesetzes und der aktuellen Vorgaben für Hessen gelten ab sofort bis auf Weiteres folgende Regelungen für den Spielbetrieb im OTC:

  • Erwachsene aus unterschiedlichen Haushalten dürfen nur Einzel spielen, Doppel ist nicht erlaubt.
  • Nach wie vor sind die Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten. Masken müssen auf der Anlage nur dann getragen werden, wenn der Hygieneabstand nicht eingehalten werden kann.
  • Kinder „bis zur Vollendung des 13. Lebensjahres“ dürfen in Gruppen bis 5 Personen trainieren und Doppel spielen.
  • Die Trainingsregeln für alle anderen Altersgruppen gelten wie bisher. Die Trainer sind informiert und können euch alle Details erklären.

 

Die Außenplätze 1-5 sind nun auch für den Spielbetrieb geöffnet.

 

Die Tennishalle wird ab sofort immer um 21:30 Uhr abgeschlossen statt wie bisher um 20:30 Uhr.

 

Der Vorstand


15.04.2021

Öffnung der Sandpätze (6-10)

Ab Freitag, 16. April sind die Freiplätze 6-10 für den Spiel- und Trainingsbetrieb geöffnet. Sobald möglich öffnen wir auch die anderen Plätze, die aufgrund der Platzbeschaffenheit leider noch nicht freigegeben werden können.

 

Nach jeder Stunde sollte ausreichend Zeit für die Platzflege eingeräumt werden!

 

Die neuen Märkchen für die Platzbelegung werden im Büro ausgegeben. Übergangsweise kann man auch mit den alten Märkchen reservieren.

 

Für den Zugang zu den Spinden öffnen wir die Umkleiden ab Freitag für drei Tage. Jeder kann sich dort seine Gegenstände herausnehmen. Umkleiden und Duschen dürfen vorerst nicht benutzt werden!

 

Die Regeln für Spielbetrieb, Tragen von Masken und Abstandsregeln hängen für alle einsehbar an den Plätzen aus.

 

Noch ein wichtiger Hinweis für das Spielen mit Gästen. Dies ist leider vorerst nicht möglich. Sollte sich die Sicherheitslage ändern, werden wir auch dies wieder ermöglichen.

 

Viel Spaß

Euer Vorstand


29.03.2021

Wieder Lockdown in Offenbach

Infektionsgeschehen zwingt Stadt zum Handeln: Ausgangsbeschränkung ab Mittwoch 31.03.

Wie angekündigt, hat der Offenbacher Verwaltungsstab am heutigen Montag erneut über eine nächtliche Ausgangsbeschränkung beraten und entschieden. Ab kommenden Mittwoch, 31. März, tritt gemäß dem hessischen Eskalationskonzept eine nächtliche Ausgangsbeschränkung für Offenbach in Kraft. Sie gilt erstmals in der Nacht von Dienstag (30. März) auf Mittwoch (31. März), 0 Uhr (bis 5 Uhr). Am 31. März gilt die Ausgangsbeschränkung von 0 bis 5 Uhr, da die Verordnung erst an diesem Kalendertag in Kraft tritt. An den darauf folgenden Tagen gilt sie jeweils ab 21 Uhr bis 5 Uhr. Die Ausgangsbeschränkung ist zunächst bis zum 18. April befristet.

 

Die OTC Tennishalle wird daher ab Mittwoch Abend (31.03.) jeweils um 20:30 Uhr abgeschlossen.

 

https://www.offenbach.de/leben-in-of/gesundheit/dir-6/corona/pm/ausgangsbeschraenkung-29-03-2021.php


06.01.2021

Stadt hebt nächtliche Ausgangsbeschränkung auf

 

Zum heutigen Tage wurden die Ausgangsbeschränkungen in Offenbach aufgehoben.

  1. Das bedeutet, dass wir unsere Halle wieder auch nach 20:00 Uhr öffnen können und der Spielbetrieb unter den aktuell bestehenden Einschränkungen fortgeführt werden kann.
  2. Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass der Innenbereich vor der Halle nicht als Aufenthaltsraum genutzt werden darf und nur für Ein- und Ausgang zum Spielbetrieb zur Verfügung steht. Wartende Eltern müssen diesen Bereich bitte verlassen!
  3. Im gesamten Bereich der Halle - außer beim direkten Spiel - ist eine Maske zu tragen.
  4. Es dürfen maximal zwei Personen auf einem Platz spielen. Ausgenommen davon sind lediglich direkte Familienmitglieder.

Nochmals die Bitte an Alle: haltet euch an diese Regeln, sonst drohen uns Hallenschließungen wie sie auch in anderen Vereinen bereits stattgefunden haben. Halten wir zusammen und halten diese Phase noch eine Weile aus. Irgendwann ist es dann zu Ende.

 

Der Vorstand


10.12.2020

Lockdown Offenbach - Schließung der Tennishalle

Liebe Sportsfreunde,

die unendliche Geschichte geht in die nächste Runde. Wie ihr sicher erfahren habt, besteht in Offenbach ab Samstag dem 12. Dezember eine Ausgangssperre ab 21:00 - 5:00 Uhr.

 

Das bedeutet, dass wir unsere Halle ab Samstag, dem 12, Dezember täglich um 20:30 Uhr abschließen werden. Bis dahin müssen alle Personen die Halle verlassen haben. Es können also Tennisstunden nur noch täglich bis 20 Uhr wahrgenommen werden.

 

Wir hoffen, dass die Maßnahmen ab Januar wieder zurückgenommen werden. Die ausfallenden Stunden werden wir bei der Abrechnung für das zweite Halbjahr der Hallensaison gutschreiben.

 

Regelungen und Ordnungsamt

Nochmals die eindringliche Bitte an euch alle: haltet euch an die Vorschrift, dass immer nur zwei Personen auf dem Platz spielen dürfen und dass außerhalb des Spielfeldes immer eine Maske getragen wird. Von einer Familie dürfen mehrere Personen auf dem Platz sein.

Nicht möglich ist es, dass bei einem Einzeltraining mit einem Trainer eine weitere Person zuschaut, auch wenn sie aus dem gleichen Haushalt ist!

In anderen Vereinen hat es bereits Anzeigen von Ordnungskräften gegeben, weil sich die Tennisspieler nicht an die Vorschriften gehalten haben.

Wir wollen nicht riskieren, dass unsere Halle geschlossen wird oder dass uns Ordnungsgelder aufgebrummt werden.

 

Der Vorstand

 

Infos der Stadt Offenbach hier


Dezember 2020

Die Hygienekonzepte des OTC für Tennishalle und Gastronomie

Liebe Mitglieder,
zum Jahresende wollen wir uns bei Euch für Euer Mitwirken im OTC und eure Treue zu unserem schönen Club bedanken und Neuigkeiten mitteilen.

 

 

Professionelles Hygienekonzept und Modernisierung unserer Tennishalle

Wie ihr vielleicht festgestellt habt, sind in unserer Tennishalle einige elektronische Geräte eingebaut worden. Damit hat es folgende Bewandtnis:


 

An verschiedenen Stellen der Halle wird regelmäßig der CO2-Gehalt der Luft gemessen. Überschreitet dieser den gesetzlich festgelegten kritischen Wert, so öffnen sich automatisch die Fenster an beiden Seiten der Halle und die zwei großen Ventilatoren in den Fenstern des Platzes 1 springen zum Luftaustauch an. Zusätzlich findet eine regelmäßige, automatische, zeitbegrenzte Fensteröffnung an beiden Seiten der Halle statt. 


 

Mit dieser Steuerung stellen wir sicher, dass immer ausreichend frische Luft vorhanden ist, welche die geforderte Maximalanzahl möglicherweise gefährlicher Aerosole nicht überschreitet. In Unterrichtsräumen sollte die CO2-Konzentration nicht über 1.000 ppm liegen. In der frischen Luft draußen liegt die CO2-Konzentration bei 400 ppm. In unserer Halle haben wir regelmäßig 500 bis maximal 620 ppm und das bisher sogar ohne das Anspringen der Ventilatoren. Ein hervorragender Wert also!


Mit diesen Maßnahmen haben wir eine der modernsten und sichersten Systeme installiert, die automatisiert für unsere Gesundheit sorgen.

 

 

Danke Thomas Kripel

Für den besonderen Hingucker, die große Digitaluhr, die endlich eine in der ganzen Halle sichtbare Uhrzeit anzeigt, möchten wir uns bei unserem engagierten Mitglied Thomas Kripel bedanken. Sie fordert unmissverständlich zum pünktlichen Platzwechsel auf und erstickt jegliche Diskussionen darüber schon im Keim! Danke Thomas!

 


Hygienekonzept in der Gastronomie unseres „ess:zimmer“
Aktuell werden in der Presse CO2-Messgeräte als besondere Neuerung angepriesen. Unsere Gastronomie nutzt eine solches Gerät schon seit 4 Monaten im Regelbetrieb. Er gibt bei grenzwertiger CO2-Konzentration das Signal zum Lüften des Raumes. Zusätzlich filtern wir ebenfalls seit 4 Monaten die Raumluft des Restaurants mit Lüftungsreinigern und so genannten HEPA-Filtern. Dies sind die sichersten Filter am Markt, Sie neutralisieren sogar Viren, weshalb sie auch in Krankenhäusern und in Flugzeugen ihren Einsatz finden.

 


Danke ess:zimmer-Team


An dieser Stelle möchten wir uns bei dem ess:zimmer-Team dafür bedanken, wie sie uns das gesamte Jahr mit ihren liebevollen Gerichten versorgt haben und wir so manchen schönen Sommerabend, lukullisch gut versorgt im OTC verbringen konnten. Ihr habt es in diesen Zeiten wirklich schwer und bleibt trotzdem gut gelaunt und positiv! Kompliment!

 


Organisation, Mitgliederversammlung, Rückblick
Dieses Jahr war unsere Arbeit im Vorstand besonders herausfordernd. Insbesondere die Covid-Auflagen und die immer wieder spontan geänderten Regelungen haben uns in Atem gehalten. Wir haben unser Möglichstes getan, den Spielbetrieb so angenehm und so reibungslos wie möglich zu gestalten. Auch unsere Trainer können ein Lied von den besonderen Herausforderungen dieses Jahr singen. Hinzu kommt, dass wir einen Wechsel der Tennisschule von Günther Schellberg zu Rameez Junaid umgesetzt haben und die Hallenstunden komplett neu organisieren mussten. 
Das alles ist nicht immer ohne Reibungsverluste geschehen. Aber Reibung erzeugt bekanntlich Wärme und wir hoffen auf euer Verständnis und die Anerkenntnis, das alle, die sich für den OTC einsetzen, ihr Engagement im besten Wissen für das Allgemeinwohl der Mitglieder einbringen.


Aufgrund der Pandemieauflagen können wir dieses Jahr weder Mitgliederversammlung noch Weihnachtsfeier durchzuführen. Wir werden die Mitgliederversammlung sobald als möglich nachholen. Noch etwas Wichtiges für euch zur Information: Obwohl wir dieses Jahr ungeplante Investitionen und Ausgaben hatten, konnten wir erneut sicherstellen, dass der OTC auf einer soliden Finanzlage steht und auch stehen bleibt.


In diesem Sinn sollten wir auch ein Stück zufrieden und dankbar in die Weihnachtsfeiertage gehen. Es ist uns gelungen, den Spielbetrieb so normal wie möglich aufrecht zu erhalten und so unserem geliebten Sport mit unseren Sportsfreunden und -Freundinnen bei geselligen, gemeinsamen Stunden nachzugehen.


Wir wünschen Euch gesunde und fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins kommende Jahr, in dem vieles noch besser werden wird!


Der Vorstand


PS: Das OTC-Büro bleibt in der Zeit vom 18.12.2020 - 02.01.2021 geschlossen


PS: Dass Euch diese Informationen immer aktuell und schön aufbereitet erreichen verdanken wir übrigens OTC Mitglied Alexander Bertram, der zu jeder Tageszeit schnell reagiert, aktuelle Informationen ins Netz stellt und Newsletter kommuniziert. Danke Alex!

 

Kontakt

OTC - Offenbacher Tennisclub e.V.

Helene-Mayer-Straße 10

63069 Offenbach 

 

Telefon: 069-84 32 80

Fax: 069-84 76 28

E-Mail: info@offenbacher-tc.de

 

Präsident: Claus Düppe

 

Presse & Marketing:

E-Mail: vorstand@offenbacher-tc.de

 

Platzwart: Ivan Radovic

 

Bürozeiten

Dienstag              16:00 – 18:00

Donnerstag         16:00 – 18:00