24.04.2021

Neue Regelungen und weitere News

 

Auf Basis des Bundesgesetzes und der aktuellen Vorgaben für Hessen gelten ab sofort bis auf Weiteres folgende Regelungen für den Spielbetrieb im OTC:

  • Erwachsene aus unterschiedlichen Haushalten dürfen nur Einzel spielen, Doppel ist nicht erlaubt.
  • Nach wie vor sind die Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten. Masken müssen auf der Anlage nur dann getragen werden, wenn der Hygieneabstand nicht eingehalten werden kann.
  • Kinder „bis zur Vollendung des 13. Lebensjahres“ dürfen in Gruppen bis 5 Personen trainieren und Doppel spielen.
  • Die Trainingsregeln für alle anderen Altersgruppen gelten wie bisher. Die Trainer sind informiert und können euch alle Details erklären.

 

Die Außenplätze 1-5 sind nun auch für den Spielbetrieb geöffnet.

 

Die Tennishalle wird ab sofort immer um 21:30 Uhr abgeschlossen statt wie bisher um 20:30 Uhr.

 

Der Vorstand


15.04.2021

Öffnung der Sandpätze (6-10)

Ab Freitag, 16. April sind die Freiplätze 6-10 für den Spiel- und Trainingsbetrieb geöffnet. Sobald möglich öffnen wir auch die anderen Plätze, die aufgrund der Platzbeschaffenheit leider noch nicht freigegeben werden können.

 

Nach jeder Stunde sollte ausreichend Zeit für die Platzflege eingeräumt werden!

 

Die neuen Märkchen für die Platzbelegung werden im Büro ausgegeben. Übergangsweise kann man auch mit den alten Märkchen reservieren.

 

Für den Zugang zu den Spinden öffnen wir die Umkleiden ab Freitag für drei Tage. Jeder kann sich dort seine Gegenstände herausnehmen. Umkleiden und Duschen dürfen vorerst nicht benutzt werden!

 

Die Regeln für Spielbetrieb, Tragen von Masken und Abstandsregeln hängen für alle einsehbar an den Plätzen aus.

 

Noch ein wichtiger Hinweis für das Spielen mit Gästen. Dies ist leider vorerst nicht möglich. Sollte sich die Sicherheitslage ändern, werden wir auch dies wieder ermöglichen.

 

Viel Spaß

Euer Vorstand


29.03.2021

Wieder Lockdown in Offenbach

Infektionsgeschehen zwingt Stadt zum Handeln: Ausgangsbeschränkung ab Mittwoch 31.03.

Wie angekündigt, hat der Offenbacher Verwaltungsstab am heutigen Montag erneut über eine nächtliche Ausgangsbeschränkung beraten und entschieden. Ab kommenden Mittwoch, 31. März, tritt gemäß dem hessischen Eskalationskonzept eine nächtliche Ausgangsbeschränkung für Offenbach in Kraft. Sie gilt erstmals in der Nacht von Dienstag (30. März) auf Mittwoch (31. März), 0 Uhr (bis 5 Uhr). Am 31. März gilt die Ausgangsbeschränkung von 0 bis 5 Uhr, da die Verordnung erst an diesem Kalendertag in Kraft tritt. An den darauf folgenden Tagen gilt sie jeweils ab 21 Uhr bis 5 Uhr. Die Ausgangsbeschränkung ist zunächst bis zum 18. April befristet.

 

Die OTC Tennishalle wird daher ab Mittwoch Abend (31.03.) jeweils um 20:30 Uhr abgeschlossen.

 

https://www.offenbach.de/leben-in-of/gesundheit/dir-6/corona/pm/ausgangsbeschraenkung-29-03-2021.php


06.01.2021

Stadt hebt nächtliche Ausgangsbeschränkung auf

 

Zum heutigen Tage wurden die Ausgangsbeschränkungen in Offenbach aufgehoben.

  1. Das bedeutet, dass wir unsere Halle wieder auch nach 20:00 Uhr öffnen können und der Spielbetrieb unter den aktuell bestehenden Einschränkungen fortgeführt werden kann.
  2. Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass der Innenbereich vor der Halle nicht als Aufenthaltsraum genutzt werden darf und nur für Ein- und Ausgang zum Spielbetrieb zur Verfügung steht. Wartende Eltern müssen diesen Bereich bitte verlassen!
  3. Im gesamten Bereich der Halle - außer beim direkten Spiel - ist eine Maske zu tragen.
  4. Es dürfen maximal zwei Personen auf einem Platz spielen. Ausgenommen davon sind lediglich direkte Familienmitglieder.

Nochmals die Bitte an Alle: haltet euch an diese Regeln, sonst drohen uns Hallenschließungen wie sie auch in anderen Vereinen bereits stattgefunden haben. Halten wir zusammen und halten diese Phase noch eine Weile aus. Irgendwann ist es dann zu Ende.

 

Der Vorstand


10.12.2020

Lockdown Offenbach - Schließung der Tennishalle

Liebe Sportsfreunde,

die unendliche Geschichte geht in die nächste Runde. Wie ihr sicher erfahren habt, besteht in Offenbach ab Samstag dem 12. Dezember eine Ausgangssperre ab 21:00 - 5:00 Uhr.

 

Das bedeutet, dass wir unsere Halle ab Samstag, dem 12, Dezember täglich um 20:30 Uhr abschließen werden. Bis dahin müssen alle Personen die Halle verlassen haben. Es können also Tennisstunden nur noch täglich bis 20 Uhr wahrgenommen werden.

 

Wir hoffen, dass die Maßnahmen ab Januar wieder zurückgenommen werden. Die ausfallenden Stunden werden wir bei der Abrechnung für das zweite Halbjahr der Hallensaison gutschreiben.

 

Regelungen und Ordnungsamt

Nochmals die eindringliche Bitte an euch alle: haltet euch an die Vorschrift, dass immer nur zwei Personen auf dem Platz spielen dürfen und dass außerhalb des Spielfeldes immer eine Maske getragen wird. Von einer Familie dürfen mehrere Personen auf dem Platz sein.

Nicht möglich ist es, dass bei einem Einzeltraining mit einem Trainer eine weitere Person zuschaut, auch wenn sie aus dem gleichen Haushalt ist!

In anderen Vereinen hat es bereits Anzeigen von Ordnungskräften gegeben, weil sich die Tennisspieler nicht an die Vorschriften gehalten haben.

Wir wollen nicht riskieren, dass unsere Halle geschlossen wird oder dass uns Ordnungsgelder aufgebrummt werden.

 

Der Vorstand

 

Infos der Stadt Offenbach hier


Dezember 2020

Die Hygienekonzepte des OTC für Tennishalle und Gastronomie

Liebe Mitglieder,
zum Jahresende wollen wir uns bei Euch für Euer Mitwirken im OTC und eure Treue zu unserem schönen Club bedanken und Neuigkeiten mitteilen.

 

 

Professionelles Hygienekonzept und Modernisierung unserer Tennishalle

Wie ihr vielleicht festgestellt habt, sind in unserer Tennishalle einige elektronische Geräte eingebaut worden. Damit hat es folgende Bewandtnis:


 

An verschiedenen Stellen der Halle wird regelmäßig der CO2-Gehalt der Luft gemessen. Überschreitet dieser den gesetzlich festgelegten kritischen Wert, so öffnen sich automatisch die Fenster an beiden Seiten der Halle und die zwei großen Ventilatoren in den Fenstern des Platzes 1 springen zum Luftaustauch an. Zusätzlich findet eine regelmäßige, automatische, zeitbegrenzte Fensteröffnung an beiden Seiten der Halle statt. 


 

Mit dieser Steuerung stellen wir sicher, dass immer ausreichend frische Luft vorhanden ist, welche die geforderte Maximalanzahl möglicherweise gefährlicher Aerosole nicht überschreitet. In Unterrichtsräumen sollte die CO2-Konzentration nicht über 1.000 ppm liegen. In der frischen Luft draußen liegt die CO2-Konzentration bei 400 ppm. In unserer Halle haben wir regelmäßig 500 bis maximal 620 ppm und das bisher sogar ohne das Anspringen der Ventilatoren. Ein hervorragender Wert also!


Mit diesen Maßnahmen haben wir eine der modernsten und sichersten Systeme installiert, die automatisiert für unsere Gesundheit sorgen.

 

 

Danke Thomas Kripel

Für den besonderen Hingucker, die große Digitaluhr, die endlich eine in der ganzen Halle sichtbare Uhrzeit anzeigt, möchten wir uns bei unserem engagierten Mitglied Thomas Kripel bedanken. Sie fordert unmissverständlich zum pünktlichen Platzwechsel auf und erstickt jegliche Diskussionen darüber schon im Keim! Danke Thomas!

 


Hygienekonzept in der Gastronomie unseres „ess:zimmer“
Aktuell werden in der Presse CO2-Messgeräte als besondere Neuerung angepriesen. Unsere Gastronomie nutzt eine solches Gerät schon seit 4 Monaten im Regelbetrieb. Er gibt bei grenzwertiger CO2-Konzentration das Signal zum Lüften des Raumes. Zusätzlich filtern wir ebenfalls seit 4 Monaten die Raumluft des Restaurants mit Lüftungsreinigern und so genannten HEPA-Filtern. Dies sind die sichersten Filter am Markt, Sie neutralisieren sogar Viren, weshalb sie auch in Krankenhäusern und in Flugzeugen ihren Einsatz finden.

 


Danke ess:zimmer-Team


An dieser Stelle möchten wir uns bei dem ess:zimmer-Team dafür bedanken, wie sie uns das gesamte Jahr mit ihren liebevollen Gerichten versorgt haben und wir so manchen schönen Sommerabend, lukullisch gut versorgt im OTC verbringen konnten. Ihr habt es in diesen Zeiten wirklich schwer und bleibt trotzdem gut gelaunt und positiv! Kompliment!

 


Organisation, Mitgliederversammlung, Rückblick
Dieses Jahr war unsere Arbeit im Vorstand besonders herausfordernd. Insbesondere die Covid-Auflagen und die immer wieder spontan geänderten Regelungen haben uns in Atem gehalten. Wir haben unser Möglichstes getan, den Spielbetrieb so angenehm und so reibungslos wie möglich zu gestalten. Auch unsere Trainer können ein Lied von den besonderen Herausforderungen dieses Jahr singen. Hinzu kommt, dass wir einen Wechsel der Tennisschule von Günther Schellberg zu Rameez Junaid umgesetzt haben und die Hallenstunden komplett neu organisieren mussten. 
Das alles ist nicht immer ohne Reibungsverluste geschehen. Aber Reibung erzeugt bekanntlich Wärme und wir hoffen auf euer Verständnis und die Anerkenntnis, das alle, die sich für den OTC einsetzen, ihr Engagement im besten Wissen für das Allgemeinwohl der Mitglieder einbringen.


Aufgrund der Pandemieauflagen können wir dieses Jahr weder Mitgliederversammlung noch Weihnachtsfeier durchzuführen. Wir werden die Mitgliederversammlung sobald als möglich nachholen. Noch etwas Wichtiges für euch zur Information: Obwohl wir dieses Jahr ungeplante Investitionen und Ausgaben hatten, konnten wir erneut sicherstellen, dass der OTC auf einer soliden Finanzlage steht und auch stehen bleibt.


In diesem Sinn sollten wir auch ein Stück zufrieden und dankbar in die Weihnachtsfeiertage gehen. Es ist uns gelungen, den Spielbetrieb so normal wie möglich aufrecht zu erhalten und so unserem geliebten Sport mit unseren Sportsfreunden und -Freundinnen bei geselligen, gemeinsamen Stunden nachzugehen.


Wir wünschen Euch gesunde und fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins kommende Jahr, in dem vieles noch besser werden wird!


Der Vorstand


PS: Das OTC-Büro bleibt in der Zeit vom 18.12.2020 - 02.01.2021 geschlossen


PS: Dass Euch diese Informationen immer aktuell und schön aufbereitet erreichen verdanken wir übrigens OTC Mitglied Alexander Bertram, der zu jeder Tageszeit schnell reagiert, aktuelle Informationen ins Netz stellt und Newsletter kommuniziert. Danke Alex!

 

Kontakt

OTC - Offenbacher Tennisclub e.V.

Helene-Mayer-Straße 10

63069 Offenbach 

 

Telefon: 069-84 32 80

Fax: 069-84 76 28

E-Mail: info@offenbacher-tc.de

 

Präsident: Klaus Gettwart

 

Presse & Marketing:

E-Mail: vorstand@offenbacher-tc.de

 

Platzwart: Ivan Radovic

 

Bürozeiten

Dienstag              16:00 – 18:30

Donnerstag         16:00 – 18:30